Trauerrednerin AUS KÖLN

TRAUERREDNERIN aus Köln

Ich bin seit ca. 10 Jahren Trauerbegleiterin und habe seitdem viele Menschen auf ihrem Trauerweg begleitet. Deshalb weiß ich, wie wichtig die Trauerfeier für den Verlauf einer Trauer ist. Der Tod eines geliebten Menschen ist ein riesiger Einschnitt und verbunden mit einem tiefen Schmerz. Die Traurigkeit kann einem dabei keiner nehmen, aber ich kann zusammen mit den Trauernden die Trauerfeier so gestalten, dass es ein guter und persönlicher Abschied wird. Denn die verstorbene Person und ihr Leben sollen dabei total im Mittelpunkt stehen. Es ist also ein Trost, zusammen mit anderen auf das Leben des geliebten Menschen, mit all seine Facetten zurückblicken zu können.

Ich bin außerdem immer sehr glücklich, wenn ich mit meiner Trauerrede dazu beitragen kann, dass dieses Leben gewürdigt und gefeiert wird.

Über mich:

  • Ich bin geboren im Juli 1961 in Mettmann.
    Seit längerer Zeit lebe ich mit meinem Mann in Köln, der wunderschönen Stadt am Rhein. Früher haben dort auch unsere beiden gemeinsamen Kinder gewohnt. Und dann gibt es auch noch meine beiden Bonuskinder und 5 Enkelkinder...
  • Wir haben einen großen Freundeskreis und meine Freunde sagen von mir, ich sei aufmerksam, verlässlich, einfühlsam, lustig, realistisch, herzlich und offen.
  • Typisch für mich ist außerdem, dass ich gerne zuhöre und nachfrage. Und mich interessieren und faszinieren die unterschiedlichen Geschichten anderer Leute.
  • Ich bin gut organisiert und deshalb nicht so oft gestresst. Ich lache viel und nehme mich auch gerne selbst auf den Arm.

Bin ich nicht für "Auf das Leben“ unterwegs, dann...:
leite ich Trauergruppen und begleite die Menschen auch einzeln durch ihre Trauer.

Da ich in meinem „ersten Leben“ Sängerin war, gebe ich außerdem noch mit viel Freude Gesangsunterricht.

Besonders Spaß macht es mir, mit meiner Familie und meinen Freunden zusammen zu sein. Ich koche und esse sehr gerne und genieße die Geselligkeit.

Ich brauche aber auch Rückzug und höre gerne gute Musik oder lese ein schönes Buch.

Eine Abschiedsfeier ist für mich perfekt, wenn sie sehr persönlich und auf die verstorbene Person ausgerichtet ist. Und wenn die Trauernden, neben aller Traurigkeit, auch Glück darüber empfinden können, die verstorbene Person gekannt, oder außerdem sogar große Teile des Lebens zusammen mit ihr verbracht zu haben. Am schönstes ist es außerdem, wenn die Erinnerungen an sie bei den Anwesenden nicht nur Tränen, sondern auch ein Lächeln auslösen können.

Englisch

Deutsch

Hörprobe von Johanna:

Auf das Leben Freie Trauerredner für Trauerfeier NRW Ausbildung